Frühlingsfest

Sie sind hier

Navruz - Frühlingsfest

 Navruz ist eines der ältesten Feste der Welt. Seit über 3000 Jahren feiern Millionen Menschen weltweit zur Tagundnachtgleiche dieses Neujahrs- und Frühlingsfest.  Das Feuer spielt in der Tradition eine große Rolle, es vernichtet das Alte und Belastende und lässt das Neue zu. In vielen Gegenden, in denen das Fest gefeiert wird, gibt es auch bunte Eier als Symbol der Neugeburt und Fruchtbarkeit. Hier schließt sich der Kreis zu unserem Osterfest.
Bei Musik, Tanz und Speisen aus verschiedenen Ländern ist das Navruz-Fest eine schöne Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen.

„Frühlingsfest“ zum Familiennachmittag im Familiengarten des "Kiek in"

Trotz teilweiser widriger Wetterbedingungen fanden ca. 300 Besucher/-innen den Weg zum "Frühlingsfest am Familiennachmittag. Bei schwungvollen Frühlingsliedern, gesungen von dem Schulchor der Paavo- Nurmi-Grundschule, kam schnell frühlingshafte Stimmung auf. Das Ponyreiten und die Hüpfburg war ein riesiger Spaß für unsere kleinen Gäste. Aber auch beim Basteln, Spielen, bei Kaffee und Kuchen und einer Bratwurst verging die Zeit wie im Fluge. Als traditioneller Abschluss ließen Groß und Klein mit vielen Wünschen Luftballons steigen.

 

Wir bedanken uns bei allen fleißigen Helfer/-innen, die zum Gelingen dieses besonderen Familiennachmittages beigetragen haben und freuen uns schon auf das Frühlingfest 2016.

Das diesjährige Frühlingsfest startete zwar etwas verregnet aber die Sonne meinte es dann doch noch gut mit uns und fast 200 Besucher/innen freuten sich über einen gelungenden Familiennachmittag im Garten des Kiek in an dessem Ende tradtionell Grüße per "Luftpost" verschickt wurden.

Am Donnerstag, den 30. Mai 2013 ab 15 Uhr sind Sie wieder alle in den Nachbarschafts- und Familiengarten des "Kiek in" zum Frühlingsfest eingeladen. Ganz im Zeichen der Marzahn-Hellerdorfer Gesundheitswoche sind alle Besucher/innen zur Spaßolympiade aufgerufen. Der Eintritt ist frei.

Am Donnerstag, den 30. Mai 2013 ab 15 Uhr sind Sie wieder alle in den Nachbarschafts- und Familiengarten des "Kiek in" zum Frühlingsfest eingeladen. 
Ganz im Zeichen der Marzahn-Hellerdorfer Gesundheitswoche sind alle Besucher/innen zur Spaßolympiade aufgerufen.
Der Eintritt ist frei.

Gelungender Saisonauftakt mit einem sonnigen Frühlingsfest

Über 850 Besucher/innen waren zum Frühlingsfest gekommen - ein schon traditioneller Saisonauftakt im Nachbarschafts- und Familiengarten des "Kiek in". Die generationsübergreifende Veranstaltung wurde umrahmt von einem kleinen Bühnenprogramm, bei dem kleine und große Künstler, wie z.B. Schüler/innen der Paavo-Nurmi-Schule und unsere Haustanzgruppe der Kleinsten sich präsentierten. Viele Spiel- und Bastelstände, Ponnyreiten und ein Fahrzeugparcoure boten unseren Gästen an diesem sonnigen Tag tolle Möglichkeiten einen aktiven und schönen Nachmittag mit ihren Familien bei uns zu verbringen. 
Alle Mitarbeiter/innen in den Projekten haben mit Elan und vielen eigenen Ideen zum Erfolg des Festes beigetragen. Unser besonderer Dank gilt den über 20 Ehrenamtlichen, darunter auch wieder die Eltern unserer Kita, die uns auf dem Fest unterstützt haben und insbesondere an den Ständen für das leibliche Wohl der Besucher/innen sorgten.

Zum Frühlingsfest am 14. Mai kamen 800 Menschen – vor allem Kinder mit ihren Eltern und Großeltern – in den Garten des Nachbarschaftshauses "Kiek in". Neben einer sehr unterhaltsamen Zaubershow und hauseigenen kulturellen Beiträgen hatten sie viele Möglichkeiten, sich bei gutem Wetter kreativ und sportlich zu betätigen. Da gab es einen Hindernisparcours, Ballwurfspiele, verschiedene anspruchsvolle Bastelstände, eine Hüpfburg und natürlich den Schminkstand, an dem kaum ein Kind vorbei kam. Viel Freude machten den Kindern auch die Kaninchen und Kaninchenkinder, die erstmalig gezeigt wurden. Umlagert und begehrt wie immer das Ponyreiten...

Zwischendurch gab es zur Stärkung natürlich alles, was das Herz begehrt: Eis, Limonade, Kaffee und Saft. Leckerer, duftender Kuchen, von den Kindern der Sozialen Gruppenarbeit und den Eltern der Kita-Kinder gebacken, schmeckte besonders gut. Der Grillstand war immer dicht umlagert. Als sich das Frühlingsfest dem Ende zu neigte, schrieben die Kinder alle eine Botschaft und schickten sie mit vielen Luftballons auf die Reise.

Vielen Dank allen fleißigen und kreativen Helfern!

Frühlingsfest 2010 im NHB

Am 6. Mai war es wieder soweit:Frühlingsfest im "Kiek in" und ich war Gast.

Leider spielte das Wetter nicht so mit, daher fand lediglich das Grillen im Freien,aber überdacht, statt. Dennoch liess sich der Verein nicht "einschüchtern" und baute im ganzen Haus Stationen auf. Ich persönlich fands eine sehr gute Idee, da die Besucher das ganze Haus und seine Bereiche kennenlernten.

Die Kinder konnten sich an jeder Station, z.B. beim Nagel-Einschlagen, bei der Staffelei-Malerei, schminken, basteln, etc. einen Stempel zur Teilnahme geben lassen und am Ende sich dafür einen Preis abholen. Viele Kinder tümmelten sich mit ihren Eltern im Haus und für meinen Geschmack war das Fest gut besucht.

Auch der Magen musste nicht knurren, denn es gab eine grosse Auswahl an Gebäck, Gegrilltem, Obst und Gemüse für den kleinen Geldbeutel.

Am Ende konnte sich jeder einen mit Helium gefüllten Luftballon holen, den alle zugleich vor dem Nachbarschaftshaus in die Luft stiegen liessen. Der Wind trieb einige Ballons in einen Baum, den viele "Luftballonbaum" nannten und auch rege fotografiert wurde.

Jeder hatte an diesem Tage seinen Spass und ich bin schon auf das nächste Fest gespannt.

D.Kazek

Ein Familiennachmittag unter dem Motto "Frühlingsfest"

Am Donnerstag, 07. Mai feierten wir im Nachbarschaftshaus Kiek in unser alljährliches Frühlingsfest. Bei angenehmen Temperaturen machten es sich viele Besucher bei Kaffee, Kuchen und Grillen einen schönen Nachmittag.

Für die Kinder gab es viele Anlaufpunkte wie zum Beispiel Mal- und Bastelstände, Polizei, verschiedene Spielstationen und Schminken. Hauptattraktionen waren die Hüpfeburg und die Pferde vom Reiterhof „Spitzer“ sowie ein Marionettenspiel.

Für jeden war etwas dabei. Die Kinder der Falkengrundschule und die Tanzgruppe "Dirty Dancing" der Blockhäuser tanzten zu heißen Rhythmen. Der Chor der Nils –Holgersson Schule und die Kinder der sozialen Gruppenarbeit Kiek in sangen fröhliche Lieder. Die Marionettenpuppen von Frau Lehmann bereicherten unser Programm.

Als abschließenden Höhepunkt ließen die Kinder traditionell viele bunte Luftballons mit Grüßen des Kiek in e.V. in den Himmel steigen.

Ein Großes Dankeschön geht an alle Beteiligten die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben.

Mit Luftballons bis nach Österreich

Traditionell haben unsere Kinder am Frühlingsfest wieder Luftballons mit kleinen Anhängern aufsteigen lassen. Finder wurden gebeten eine kleine Rückmeldung zu geben. Auf der langen Reise haben es einige Luftballons bis nach Österreich geschafft. Von dort erhielten wir am 10.06.2008 folgende Rückmeldung:

Hallo liebe Kinder aus Berlin!

Wir freuen uns, euch mitteilen zu dürfen, dass wir eure Luftballons gefunden haben. Während unserer Fahrt mit dem Kindergartenbus entdeckten wir auf einem großen Feld viele bunte Luftballons. Natürlich mussten wir gleich nachschauen, warum hier auf dieser Wiese so viele Ballons schweben. Ihr könnt euch sicher vorstellen, wie überrascht wir waren, als wir auf dem Kärtchen gelesen haben von wo sie gekommen sind „aus BERLIN“. Eure Luftballons sind über 500 km zu uns nach Bad Leonfelden in Oberösterreich geflogen.

Viele, viele liebe Grüße aus dem Kindergarten in Bad Leonfelden

Heidi Traunwieser und alle Kinder

Seiten