Der "Tag der Älteren" -...

Sie sind hier

Der "Tag der Älteren" - traditionelle Veranstaltung

Alles, was Spaß macht, hält jung" - so hieß das Motto des "Tages der Älteren" am 15. August im Nachbarschafts- und Familiengarten "Kiek in". Informationen zu Bewegung und Gesundheit, Fragen zum Umweltthema Mülltrennung am Glücksrad, Veranstaltungshinweise, Angebote der Heinrich-von-Kleist-Bibliothek, Trampolinschwingen, Verkostung von gesunden Speisen mit Rezepten zum Mitnehmen, Spaß mit Riesenseifenblasen, Musik und Gesang zum Hören, Mitsingen und Tanzen von und mit Maja Catrin Fritsche und mehr sorgten für gute Laune bei den zahlreichen Gästen. Karl-Heinz Wendorff heute als Gast dabei, gab gern eine musikalische Einlage. Janine Behrens (DIE LINKE) vertrat die Bezirksverordnetenversammlung und überzeugte sich von den Angeboten, die liebevoll von den Mitgliedern des Netzwerkes "Gemeinsam STATT EINSAM" vorbereitet und präsentiert wurden. Karin Grunwald, unermüdliche Kämpferin für die Interessen und Bedürfnisse der älteren Generation, eröffnete die Veranstaltung. Gabriele Geißler, Geschäftsführerin der Kiek in - Soziale Dienste gGmbH dankte Karin Grunwald für ihr jahrelanges Engagement und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Einrichtungen aus dem Stadtteil und deren freiwilligen Helferinnen und Helfern herzlich.

Kommentare

Sabine Behrens
9. Oktober 2019

Ilona Pohl, die den "Tag der Älteren" besucht hatte, schrieb dazu , auch an die Lokalzeitung jot w.d.:

"Ein großes Lob für einen tollen Nachmittag"

"Am 15.08.2019 fand im Garten des Nachbarschaftshauses "Kiek in" eine Veranstaltung für die "Älteren" unter uns statt. Das Motto hieß "Alles, was Spaß macht, hält jung".
Schon beim Betreten des "Festgeländes" waren wir total überrascht. Überall nette, fröhliche Leute, meistens natürlich Senioren. Rundherum im Garten viele Informationsstände verschiedener Vereine mit Beispielen aus deren Arbeit.
Außerdem gab es eine lange Tafel mit "Selbstgemachtem", (Kuchen, Mixgetränke, belegte Brote, frisches Obst, diverse Salate in Riesenschüsseln), ausgeteilt von freundlichem "Servierpersonal".
Rundherum auf der Festwiese gab es Ernährungshinweise, Mach-mit-Aktionen und praktische Anleitungen für kreatives Gestalten. Man konnte am Glücksrad sein Wissen zum Thema "Müllentsorgung" testen und man konnte sein Gedächtnis auf seine Leistungsfähigkeit prüfen lassen.
Weitere Höhepunkte waren die Auslosung von Tombolagewinnen, eine Gesangseinlage von Karl-Heinz Wendorff und eine tolle Mitsingeaktion einer Kindergruppe aus der Kita "Kiek mal". Als musikalischen Höhepunkt erlebten wir alle Maja Catrin Fritsche mit tollen Liedern von früher und heute. Die Künstlerin moderierte ihren Auftritt selbst und sehr gekonnt.
Alles in allem waren es supertolle Stunden. Schade für jeden, der nicht dabei war. Sogar das Wetter hat mitgespielt. Es waren angenehme, für Senioren erträgliche Temperaturen mit ein paar weißen Wolken.
Allen, die an der Vorbereitung und Organisation dieses Nachmittags beteiligt waren, gilt ein großes Dankeschön. Vor allem, wenn man weiß, dass es meistens ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sind, die im "Kiek in" auch immer bei anderen Veranstaltungen zur Stelle sind."
 

Einen Kommentar verfassen

Filtered HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage ist für die Prüfung, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.

Ähnliche Meldungen