Nominierung für den Nachbarschaftspreis

Sie sind hier

Nominierung für den Nachbarschaftspreis

Aus über 800 Bewerbungen hat die nebenan.de Stiftung nebenan.de 106 herausragende Projekte für den Deutschen Nachbarschaftspreis nominiert. Eines davon ist das Netzwerk "Initiative Gemeinsam STATT EINSAM", das damit zu den besten lokalen Projekten im Land Berlin zählt. Der seit 2017 bestehende Preis zeichnet Initiativen aus, die sich in ihrer Nachbarschaft für ein offenes, solidarisches, nachhaltiges und demokratisches Miteinander engagieren, und ist mit insgesamt über 50.000 Euro dotiert. Die bundeslandspezifischen Landesjurys wählen aus den Nominierten nun 16 Landessieger aus, die am 1. Oktober bekannt gegeben werden; aus diesen kürt die Bundesjury drei Bundessieger. Die Preisverleihung findet am 24. Oktober in Berlin statt.

Alle Nominierten gehen ab 28. August 2019 ins Rennen um den Publikumspreis, der mit 5.000 Euro dotiert ist. Bis zum 24. September 2019 kann man online unter nachbarschaftspreis.de/publikumspreis für "Gemeinsam STATT EINSAM" abstimmen.

Einen Kommentar verfassen

Filtered HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage ist für die Prüfung, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.