Themenfrühstück

Sie sind hier

Themenfrühstück

Das Themenfrühstück "Wir in Marzahn: was gibt uns Europa?" am Donnerstag, dem 06. Juni 2024, von 10:00 bis 12:00 Uhr im Nachbarschafts- und Familienzentrum "Kiek in" verspricht, eine aufschlussreiche Veranstaltung zu werden, insbesondere für die Bewohner*innen von Marzahn NordWest. Diese Veranstaltung richtet sich speziell an Ältere, Senioreninnen und Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, um wichtige Informationen auszutauschen und gemeinsam zu diskutieren, welchen Einfluss die Europäische Union auf ihren Alltag und ihre Gemeinschaft hat.

Heute fand das Themenfrühstück der Initiative „Gemeinsam STATT EINSAM“ unter dem Titel "Wir in Marzahn: was gibt uns Europa?" in unserem Nachbarschaftshaus statt. Unsere Bezirksbürgermeisterin Frau Nadja Zivkovic ging nach einer kurzen Einführung zum Thema auf die vielfältigen Fragen der Bürger ein. Themen, die dabei besonders im Fokus standen, waren die Europawahl, Sozial- und Wirtschaftspolitik sowie Sicherheitsfragen. Diese Themen spiegeln die breite Palette der Interessen und Anliegen der Bürger wider und verdeutlichen die Bedeutung der europäischen Zusammenarbeit für den Bezirk Marzahn.

Im Anschluss wurde während des gemeinsamen Frühstücks weiterhin aktiv diskutiert. Die Bürger nutzten die Gelegenheit, um ihre Meinungen und Bedenken in einer entspannten Umgebung zu äußern und sich gegenseitig auszutauschen. Dieser direkte Dialog förderte nicht nur das Verständnis für die komplexen Themen, sondern stärkte auch das Gemeinschaftsgefühl und förderte das Verständnis für europäische Entscheidungsprozesse.

Die Veranstaltung bot den Teilnehmern die Möglichkeit, sich vor der Europawahl umfassend zu informieren und ihre Standpunkte zu schärfen. Viele aktive Bürger aus dem Bezirk konnten sich bei diesem Treffen stärken und motiviert in die bevorstehende Wahl gehen.

Themenfrühstück in der Begegnungsstätte Kiez-Treff West

Am Donnerstag, dem 04. April 2024, findet von 10:00 bis 12:00 Uhr ein Themenfrühstück statt.

Der Kiez-Treff West hat die Textbar als Thema für sein Themenfrühstück ausgewählt, um den Besuchern die Möglichkeit zu geben, mehr über dieses einzigartige Konzept zu erfahren. Während des Frühstücks können die Gäste mehr über die Geschichte und die Vision der Textbar erfahren, sich mit Gleichgesinnten austauschen und vielleicht sogar ihre eigenen Schreibfertigkeiten testen. Es ist eine großartige Gelegenheit, die Welt der Literatur auf eine neue und aufregende Weise zu entdecken.

Am Donnerstag, dem 07. März 2024 von 10:00 bis 12:00 Uhr, lädt das Netzwerk "Gemeinsam STATT EINSAM" herzlich zu einem Themenfrühstück zum Internationalen Frauentag ein. Wir ermutigen alle Interessierten, sich anzumelden und an diesem inspirierenden Themenfrühstück teilzunehmen.
Die Ausstellung der Montagsmaler Biesdorf mit dem Thema „Verschiedenes“ im Familien- und Nachbarschaftshaus "Kiek in" verspricht eine vielfältige Präsentation kreativer Werke. Mit Beiträgen von Monika Bachmann, Karin Marschke, Renate Stemmler und Rainer Meihofer wird die Ausstellung eine breite Palette an künstlerischen Stilen und Techniken präsentieren. Die Ausstellung der Montagsmaler ist ein einzigartiges kreatives Projekt, das von Nachbarn für Nachbarn ins Leben gerufen wurde. Die offizielle Eröffnung der Ausstellung findet während des Themenfrühstücks statt, was eine einladende und gesellige Atmosphäre für die Besucher schafft, um die Kunstwerke zu bewundern und die Künstler persönlich kennenzulernen. Anschließend wird sie zu unseren regulären Öffnungszeiten für Besucher zugänglich sein. Natürlich können Bilder (ohne Rahmen) erworben werden. Sprechen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne.
Die Veranstaltung ist besonders darauf ausgerichtet, älteren Menschen, Senioren und Personen mit Mobilitätseinschränkungen in Marzahn NordWest wichtige Informationen zu bieten. Eine Anmeldung unter der Telefonnummer 93665270 erforderlich.

Themenfrühstück

Themenfrühstück zum Internationalen Frauentag im Nachbarschafts- und Familienzentrum "Kiek in"

Am Donnerstag, dem 07. März 2024, findet von 10:00 bis 12:00 Uhr ein Themenfrühstück zum Internationalen Frauentag statt. Frau Rim Farha (Leiterin des NachbarinnenTreff "Louise") wird über Louise Otto-Peters sprechen.

Viele Gäste haben heute sich die Zeit genommen und NachbarinnenTreff "Louise" besucht. Dies zeigt, dass die Bedeutung von Gemeinschaft und Zusammenhalt in unserer Gesellschaft weiterhin hochgeschätzt wird. Frau Rim Farha hat den Treff als einen Ort der Beratung, Information und Begegnung für Frauen vorgestellt, was sehr wichtig ist, um Frauen zu unterstützen und zu stärken. Wir hoffen, dass der NachbarinnenTreff weiterhin ein Ort bleibt, an dem Frauen sich wohlfühlen und Unterstützung finden können.

Wichtige Informationen für Ältere, Senioren*innen und Menschen mit Mobilitätseinschränkungen im Marzahn NordWest.

Frau Rim Farha ist die Leiterin des NachbarinnenTreffs "Louise" im Stadtteil Marzahn NordWest. Dieser Treffpunkt ist besonders für Frauen und Familien gedacht, die Beratungs-, Begegnungs-  oder Selbsthilfemöglichkeiten suchen.

Im NachbarinnenTreff "Louise" werden verschiedene Angebote durchgeführt, wie beispielsweise gemeinsames Kochen, Handarbeiten oder auch Informationsveranstaltungen zu verschiedenen Themen. Der Treffpunkt bietet den Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen und sich mit anderen auszutauschen.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen ist der Treff besonders gut geeignet, da er barrierefrei zugänglich ist. Auch Rollstuhlfahrer*innen oder Personen mit Rollatoren können den Treffpunkt problemlos erreichen.

Frau Rim Farha und ihr Team freuen sich darauf, Sie im NachbarinnenTreff "Louise" begrüßen zu dürfen und gemeinsam schöne Stunden zu verbringen.

Thema: Frau Rim Farha stellt den NachbarinnenTreff "Louise" vor.

Ort: NachbarinnenTreff "Louise". Ahrensfelder Chaussee 140 A, 12689 Berlin

Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung unter  030 9322107.

 

Themenfrühstück

Wichtige Informationen für Ältere, Senioren*innen und Menschen mit Mobilitätseinschränkungen im Marzahn NordWest.

Frau Rim Farha ist die Leiterin des NachbarinnenTreffs "Louise" im Stadtteil Marzahn NordWest. Dieser Treffpunkt ist besonders für Frauen und und Familien gedacht, die Beratungs-, Begegnungs-  oder Selbsthilfemöglichkeiten suchen.

Im Rahmen des Themenfrühstücks von der Initiative "Gemeinsam STATT EINSAM" trafen sich in gemütlicher Atmosphäre gestern Senioren*innen bei uns im Nachbarschafts- und Familienzentrum "Kiek in". Das Senioren-Kabarett "Die Lückenbüßer" hat mit Klavier und Gesang für gute Stimmung gesorgt.

Es kann endlich weitergehen mit den Themenfrühstücken in wechselnden Einrichtungen im Stadtteil Marzahn NordWest. Die Initiative älterer Bürger/innen "Gemeinsam STATT EINSAM" veranstaltet diese mit finanzieller Unterstützung der WBG degewo. 

Die Themenfrühstücke sind unter den Älteren 55plus im Stadtteil sehr beliebt. Daher muss die Teilnehmerzahl begrenzt werden - aus Kapazitätsgründen und zurzeit noch mehr wegen der Pandemie-Beschränkungen. 25 haben das Glück, nach Voranmeldung unter Tel. 030 / 9322107 teilzunehmen.

Thema sind erlebte Geschichten eines Wanderers zwischen Werra und Wuhle, der aus den Bergen kommend in den Berliner Häuserschluchten und grünen Niederungen hängen geblieben ist. 
Weil er das von Kindheit und Jugend an so angestrebt hat. Freuen wir uns auf neue heitere Geschichten, selbst aufgeschrieben und gelesen von Wolfgang Kluge. 

Die Lesung findet statt am 8. Juli 2021 ab 10 Uhr in unserer Begegnungsstätte Kiez-Treff West. 

Das Küchenteam zaubert aus der degewo-Spende ein leckeres Frühstück. Aktuelle Informationen und Hinweise auf weitere Vorhaben der Initiative werden gleich mitserviert.

 

Seiten