Quartiersmanagement

Sie sind hier

QuartiersBüro Marzahn NordWest

Seit dem Jahr 1999 ist der Stadtteil Marzahn NordWest Quartiersmanagementgebiet. Dieses Instrument aus dem Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt“ ist speziell für Stadtteile mit hohem Entwicklungsbedarf angelegt, und versucht gezielt auf Chancen und Potentiale des Quartiers und deren Bewohner zu setzen. Bis zum 31.12.2009 war die UrbanPlan GmbH Gebietsbeauftragter und stellte das Vor-Ort-Team.

In Kooperation mit den in Marzahn NordWest angesiedelten Trägern, insbesondere mit dem Sozialen Stadtteilzentrum, wurden Strategien für den Stadtteil entwickelt und Projektideen initiiert und durchgeführt. Im Oktober 2009 wurden alle 34 Berliner Quartiersmanagementgebiete neu ausgeschrieben, wobei "Kiek in" e.V. Berlin den Zuschlag als neuer Gebietsbeauftragter für Marzahn NordWest erhielt. Dies stellt eine konsequente Umsetzung der neuen Philosophie innerhalb der federführenden Senatsverwaltung für Stadtentwicklung dar, den Bezirken mehr und mehr die Verantwortung für das Verfahren zu übertragen.

Gleichzeitig wird in der Durchführung des Quartiersmanagements verstärkt auf lokal verwurzelte Partner wie die Träger der Sozialen Stadtteilzentren gesetzt. Für "Kiek in" e.V. Berlin bedeutete diese Beauftragung die Anerkennung von 15 Jahren Arbeit mit und für die Menschen in Marzahn NordWest und zeigt die qualitative Entwicklung, welche der Träger gerade in den letzten Jahren genommen hat. Mit dem neuen QM-Team im QuartiersBüro wird die Kiek in - Soziale Dienste gGmbH, die die Trägerschaft des QM 2013 übernommen hat, den Arbeitsansatz der Hilfe zur Selbsthilfe im Verfahren befördern, und gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern, den ansässigen Projekten, Trägern und Institutionen für ein buntes, vielfältiges und lebendiges Marzahn NordWest einstehen.

Näheres zum Verfahren, zu geförderten Projekten und Vorhaben, und Neuigkeiten aus dem Stadtteil erfahren Sie unter: www.qm-marzahnnordwest.de