Konzeptionelle Schwerpunkte

Sie sind hier

In unserer Kita erlernen die Kinder Fertigkeiten im sozialen Zusammenhang, d.h. soziales und sachliches Lernen werden mit einander verbunden. In unserem pädagogischen Handeln gehen wir von der Situation, dem Denken, Handeln und Fühlen des Kindes aus. Sie sind die Grundlage für die Gestaltung unserer Bildungsangebote.

Durch eine Altersmischung in den Gruppen (1 bis unter 3 Jährige und 3 bis 6 Jährige) sowie gruppenoffene Arbeit soll der ganzheitliche Entwicklungsprozess der Kinder gefördert werden.

 

Besonders wichtig sind uns dabei:

  • Sprachbildung und -förderung
  • altersentsprechende Angebote zum Sozialen Lernen
  • Gesundheits- u. Bewegungsförderung
  • Wahrnehmungsförderung
  • Elternberatung / Eltern-Kind-Aktivitäten